Sorbisches Museum Bautzen

Witajće wutrobnje – Herzlich willkommen!
Das Sorbische Museum informiert in seiner Dauerausstellung über Geschichte, Sprache, Musik und Literatur die Arbeits- und Feiertagswelt sowie über die Traditionen und das Brauchtum der Sorben im Lebens- und Jahreslauf. Mit den Ausstellungen zur Wirtschaft-, Bau- und Wohnweise, zu Trachten, Volksmusikinstrumenten, bemalten Bauernmöbeln sowie Hausrat, Arbeits- und Wirtschaftsgeräten erhält der Besucher einen weiten Einblick in die sorbische Kultur.
Die Gründungsgeschichte des Sorbischen Museums geht auf das Jahr 1856 zurück. Als Besonderheit gilt die einzigartige Sammlung sorbischer Trachten mit den ältesten Ausstellungsstücken aus dem 18. Jahrhundert und Exponate bildender Kunst zu sorbischen Sujets. Im Festsaal des Museums und dem museumspädagogischen Kabinett finden vielfältige Konzerte und Veranstaltungen statt.
Alle Bereiche können mit Audioguides für Erwachsene erkundet werden. Die animierten Audioguides für Kinder führen mit fünf Sagengestalten spannend und humorvoll durch das Museum.
Die Sonderausstellungen widmen sich vertiefend einzelnen Bereichen sorbischer Geschichte und Traditionen sowie dem kulturellen Reichtum benachbarter Völker und Minderheiten.

Foto: Sorbisches Museum, Bautzen

Adresse

Sorbisches Museum Bautzen
Ortenburg 3 - 5
02625 Bautzen
E-Mail: sm@sorbisches-museum.de
Web: www.museum.sorben.com/
Telefon: 03591 270870-0
Fax: 03591 270870-13
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.