LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Wirtschaftssymposium in Schwarze Pumpe beleuchtet die Lausitzer Zukunft mit der Braunkohle

Wirtschaftssymposium in Schwarze Pumpe beleuchtet die Lausitzer Zukunft mit der Braunkohle

Der Traditionsverein „Glückauf Schwarze Pumpe“ feiert im Mai 2012 sein zehnjähriges Bestehen. In diesen zehn Jahren haben die mittlerweile 170 Mitglieder einen großen Teil der Geschichte des Lausitzer Bergbaues aufgearbeitet, aber auch engagiert die aktuelle Entwicklung der Braunkohlenindustrie in der Region begleitet. Im Rahmen seiner Jubiläumsfeierlichkeiten hat der Traditionsverein ein Diskussionsforum zum Thema „Die Zukunft der Lausitz auch mit der Braunkohle sichern“ organisiert. Zu diesem Wirtschaftspolitischen Symposium am Freitag, dem 04. Mai 2012, von 10 bis 13 Uhr, im Konferenzsaal des Vattenfall-Kraftwerkes Schwarze Pumpe, An der alten Ziegelei
möchten wir Sie herzlich einladen. Schirmherr der Veranstaltung ist der Spremberger Bürgermeister Dr. Klaus-Peter Schulze, der in seinem Redebeitrag den Industriepark Schwarze Pumpe mit insgesamt 4250 Beschäftigten als das industrielle Herz der Lausitz würdigen wird.  Dr. Carsten Enneper, Abteilungsleiter Wirtschafts- und Energiepolitik im Brandenburger Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, wird über die Rolle der Braunkohle im der Energiestrategie 2030 des Landes sprechen. Die Entwicklung der Lausitzer Kraftwerke und ihr heutiger moderner Stand der Technik ist das Thema von Dietrich Kirmse, Leiter Betriebsführung Grundlastkraftwerke bei Vattenfall. 

 

Downloads

Downloads

120426_PE_Wirtschaftssymposium.pdf
(37,94 KB)