LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Schwarzheiderin Silvia Fiedler erhält Verdienstmedaille

Schwarzheiderin Silvia Fiedler erhält Verdienstmedaille
Schwarzheiderin Silvia Fiedler erhält Verdienstmedaille

In Anerkennung ihrer aufopferungsvollen Leistungen, welche sie für ihren lange Zeit im Wachkoma liegenden Sohn erbracht hat, wurde Silvia Fiedler aus Schwarzheide am Freitag, den 24. Januar 2014, offiziell mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Namen des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg überreichte Landrat Siegurd Heinze der Geehrten im Konferenzraum des WAL-Gebäudes am Senftenberger Stadthafen den Orden und die Verleihungsurkunde. Zu den anwesenden Gästen zählten auch der Landtagsabgeordnete Ingo Senftleben, welcher die Verleihung angeregt hatte, sowie Schwarzheides Bürgermeister Christoph Schmidt.  

Von 2001 an, bis zum Zeitpunkt seines Todes im vergangenen Jahr, kümmerte sich die Schwarzheiderin zu jeder Tages- und Nachtzeit aufopferungsvoll und rührend um ihren Sohn Markus, der seit einem unverschuldeten Verkehrsunfall im Wachkoma lag.

Silvia Fiedler sorgte unter anderem dafür, dass ihr Kind trotz seiner schweren Einschränkung weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen konnte und schaffte es so, ihm ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Ihre damalige Entscheidung, die berufliche Tätigkeit als Marktleiterin aufzugeben, um die nötige ganztägige Betreuung und Pflege gewährleisten zu können, habe sie zu keinem Zeitpunkt in Frage gestellt, verriet Silvia Fiedler im Anschluss an die Verleihung.

„Der Umgang Frau Fiedlers mit Pflege und Krankheit nötigt allerhöchsten Respekt ab und zeigt auf, welche Leistungen möglich sind, ohne hundertprozentig auf die sozialen Netzwerke der Gesellschaft setzen zu müssen. Sie statuiert ein Exempel für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Einschränkungen in Familie und Gesellschaft. Gerade vor der Diskussion um die Umsetzung der UN-Menschenrechtskonvention zur Inklusion sind Menschen wie Frau Fiedler sehr bedeutsame Beispiele“, heißt es in dem Begründungsschreiben des Ministerpräsidenten.

Foto: Landkreis OSL http://www.osl-online.de/