LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

50plus punktet mit neuen Namen

50plus punktet mit neuen Namen

„50plusPunkte“ - so heißt nun der einstige „Beschäftigungspakt 50plus Elbe-Elster, Wittenberg und Dessau-Roßlau“.

In den letzten Jahren ist dieser Pakt zu einer festen Größe innerhalb des Bundesprogramms Perspektive 50plus heran gewachsen. Mit der gemeinsamen Kampagne „Ihre Gewinnzahlen von morgen“ hatte der Zusammenschluss der drei Regionen bereits ein einheitliches Gesicht bekommen. Ein einheitlicher Name allerdings musste noch gesucht werden. So stark und persönlich wie der Pakt selbst sollte auch sein neuer Name sein – dabei kurz und bündig.

„50plusPunkte“ – zeichnen den Beschäftigungspakt von jeher aus und so einigten sich die drei Geschäftsführer der beteiligten Jobcenter Eike Belle (Elbe-Elster), Steffen Rotte (Wittenberg) und Jens Krause (Dessau-Roßlau) auf diesen Namen.

An den Zielen ändert sich allerdings nichts! „50plusPunkte“ wollen auch weiterhin Erfolgsgeschichten für die Generation 50plus schreiben.

Hintergrund: Bereit seit Ende 2005 ist der Beschäftigungspakt 50plus im Landkreis Elbe-Elster aktiv. Im Jahr 2008 erweitert sich der Pakt um den Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) und die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau vervollständigt 2009 den gemeinsamen Pakt. Noch bis 2015 läuft die dritte Programmphase des Bundesprogramms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales“. Ziel ist es ältere Langzeitarbeitslose in neue, möglichst dauerhafte Arbeitsverhältnisse im ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

Unternehmen und ältere Arbeitsuchende aus dem Zuständigkeitsbereich der Jobcenter finden weitere regionale Informationen und Ansprechpartner auf der Internetseite www.erfolgsgeschichten50plus.de.

 

 

Downloads

Downloads

PM_50plus punktet mit neuem Namen.pdf
(279,24 KB)