LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Neues Mitglied im Förderverein Lausitz e.V. während der LausitzWerkstatt begrüßt

Neues Mitglied im Förderverein Lausitz e.V. während der LausitzWerkstatt begrüßt
Neues Mitglied im Förderverein Lausitz e.V. während der LausitzWerkstatt begrüßt

Mitglieder sind das wichtigste Standbein eines Vereins. Insbesondere dann, wenn sich dieser Verein zum Ziel gesetzt hat, das Image der Lausitz nach Innen und nach Außen zu tragen und sich für Projekte zur Verbesserung des Images einzusetzen. Diesem Ziel stellt sich der 2007 gegründete Förderverein Lausitz e.V.

Mit der jährlich stattfindenden LausitzWerkstatt, der Internetseiten www.lausitz.de und der Teilnahme an Veranstaltungen/Messen macht der Förderverein Lausitz e.V. auf die positiven Seiten der Lausitz aufmerksam. Dieses zu tun erfordert Partner.

Insbesondere aus diesem Grund ist der Vorsitzende des Vereins Prof. Dr. Holm Große sehr froh, seit Oktober ein weiteres Mitglied – das 71ste – im Verein begrüßen zu können. Thilo Richter der Amtsdirektor des Amtes Schradenland (Elbe-Elster) wird als Privatperson Mitglied im Verein.

Mit einem Blumenstrauß wurde er von dem Vorsitzendendes des Fördervereins und Geschäftsführer der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien Prof. Dr. Holm Große und dem Landrat des Landkreises Elbe-Elster Christian Heinrich-Jaschinski während der zweiten LausitzWerkstatt in Doberlug-Kirchhain im Verein aufgenommen.

Sein Anliegen sich im Verein zu engagieren: „"Image ist wichtig für eine Region. Damit Investoren und Touristen auf uns aufmerksam werden, müssen wir mit bekannten Namen und Marken arbeiten. Als Mitglied möchte ich das Anliegen des Fördervereins Lausitz gern unterstützen und dabei den Schraden als eine Grenzregion zum Freistaat Sachsen am südwestlichen Rand der Lausitz mit einbringen." So Thilo Richter

 

Bild: Von links Thilo Richter, Prof. Dr. Holm Große, Christian Heinrich-Jaschinski