LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Naturwerksteine in der Stadt Cottbus

Naturwerksteine in der Stadt Cottbus
Naturwerksteine in der Stadt Cottbus

Der Förderverein Kulturlandschaft Niederlausitz e.V., Mitglied im bundesweiten Netzwerk „Steine in der Stadt", zeigt in einer

Ausstellung im IKMZ der BTU Cottbus-Senftenberg „Naturwerksteine in der Stadt" (10.09.bis13.10.2013)

Eröffnung ist am 10.09.2013 um 18:00 Uhr durch Dipl.-Geol. W. Köbbel.

Das seit 2008 erkundete „Gesteinsinventar" von Cottbus befindet sich in Fassaden, Sockeln, Brunnen, Skulpturen, Portalen, Bänken, Grabplatten und Pflastern. Es gibt Auskunft über die Gesteinsart, ihre stoffliche Zusammensetzung im Ergebnis erdgeschichtlicher Prozesse, ihr geologisches Alter und ihre Herkunft.
Neben den „klassischen" Bausteinen, wie den sächsischen Graniten und Sandsteinen, haben sich das Spektrum und die Vielzahl nach der Globalisierung des Natursteinmarktes wesentlich erweitert. Aus aller Welt beleben heute farbige und lebhaft strukturierte Gesteine das Stadtbild.

In einigen Gesteinen sind die darin eingeschlossenen Fossilien als Zeugen der Erdgeschichte entdeckt worden und ergänzen die Ausstellung als eine „erlebbaren Stadtgeologie".


Veranstalter
Förderverein Kulturlandschaft Niederlausitz e.V.
Vorparkstraße 2
03042 Cottbus

 

 

Downloads

Downloads

PM Ausstellung Naturwerksteine.pdf
(9,04 KB)