LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

NÄCHSTE HÖHEPUNKTE DES KULTURSOMMERS ZUR ERSTEN BRANDENBURGISCHEN LANDESAUSSTELLUNG AUF DEM SCHLOSS- UND KLOSTERAREAL DOBERLUG

NÄCHSTE HÖHEPUNKTE DES KULTURSOMMERS ZUR ERSTEN BRANDENBURGISCHEN LANDESAUSSTELLUNG AUF DEM SCHLOSS- UND KLOSTERAREAL DOBERLUG
NÄCHSTE HÖHEPUNKTE DES KULTURSOMMERS ZUR ERSTEN BRANDENBURGISCHEN LANDESAUSSTELLUNG AUF DEM SCHLOSS- UND KLOSTERAREAL DOBERLUG

Der Kultursommer auf dem Schloss- und Klosterareal Doberlug, der die Erste Brandenburgische Landesausstellung „Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft“ (noch bis 2. November 2014) begleitet, erwartet am kommenden Wochenende seine Besucher zu weiteren Höhepunkten.

Am Samstag, dem 5. Juli, sind ab 17 Uhr die „Brandenburgischen Sommerkonzerte – Klassiker auf Landpartie“ mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin zu Gast. Unter Leitung seines Chefdirigenten und künstlerischen Leiters Tugan Sokhiev präsentiert es unter freiem Himmel auf dem Areal des ältesten Zisterzienserklosters zwischen Elbe und Oder Brahms’ Sinfonie Nr. 4 sowie Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 5. Solist ist der junge Pianist Igor Levit, der als Shooting-Star der jungen Musikerszene gilt. (Karten über Telefon: 01806/999 000 222 oder www.brandenburgische-sommerkonzerte.de)

„Tag der Landkreise“: Auftakt am Sonntag, dem 6. Juli
Die Erste Brandenburgische Landesausstellung hat Partner in sieben Landkreisen Brandenburgs und Sachsens. Sie alle werden sich während der Ausstellungslaufzeit beim „Tag der Landkreise“ auf dem Doberluger Schloss- und Klosterareal präsentieren. Den Auftakt geben am 6. Juli von 12 bis 17 Uhr die benachbarten sächsischen Landkreise Görlitz und Bautzen. Die Besucher sind eingeladen, die Kultur- und Ferienregion Oberlausitz-Niederschlesien mit ihren vielfältigen kulturtouristischen Angeboten, regionaltypischen Bräuchen und handwerklichen Traditionen kennen zu lernen. Dabei werden auch musikalische Programme von regionaler Folklore bis internationaler Latin Musik auf die Bühne gebracht und kulinarische Spezialitäten angeboten.

Ausblick: Am Samstag, dem 12. Juli, folgt der „Tag des Landkreises Teltow-Fläming“.

„Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft“: Bis zum 2. November lädt die Erste Brandenburgische Landesausstellung ins frisch sanierte Schloss Doberlug zu sieben Szenen der Nachbarschaftsgeschichte ein. Die Schau ist dienstags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Onlinetickets (Zeitfenstertickets für die Ausstellung sowie Tickets für das umfangreiche Vermittlungsprogramm) unter www.brandenburgische-landesausstellung.de, Besucherservice: 035322/ 688 85 25, service@brandenburgische-landesausstellung.de

Pressekontakt Elke Scheler, Leiterin Kommunikation Erste Brandenburgische Landesausstellung
Tel: 0331/620 85-52, E-Mail: scheler@hbpg.de
Dr. Antje Frank, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Tel: 0331/620 85-49, E-Mail: frank@hbpg.de

Pressebild: Igor Levit, Foto: Felix Broede

 

Downloads

Downloads

140630_ PM Kultursommer Landesausstellung.pdf
(104,25 KB)