LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Fünf Lausitzer Gründer und Unternehmer hoffen auf den LEX 2013

Fünf Lausitzer Gründer und Unternehmer hoffen auf den LEX 2013
Fünf Lausitzer Gründer und Unternehmer hoffen auf den LEX 2013
Franke Fotografie

Bei enviaM in Cottbus sind die fünf Nominierten des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes LEX 2013 vorgestellt worden. Im 10. Jahr des LEX wurden 22 Geschäftspläne eingereicht. Die Preisträger werden am 5. November in der Landskron BRAU-MANUFAKTUR in Görlitz ausgezeichnet.

Die Nominierten des 10. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes LEX stehen fest. Insgesamt sind in diesem Jahr 22 Geschäftspläne eingereicht worden, 17 aus Brandenburg, 5 aus Sachsen. Experten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen haben als LEX-Juroren die eingereichten Geschäftspläne bewertet. Anschließend wurden auf dieser Grundlage die fünf Nominierten ausgewählt. Nachdem die fünf Gründer und Gründerteams ihre Konzepte am 9. Oktober einer prominent besetzten Jury vorgestellt haben, hat diese über die Preisträger entschieden.

Dr. Hermann Borghorst, WiL-Vorsitzender und Vorsitzender der Jury, betonte: „Es freut mich, dass wir auch im zehnten Durchgang des LEX qualitativ hochwertige Geschäftspläne aus den unterschiedlichsten Branchen erhalten haben. Allerdings wurden in diesem Jahr deutlich weniger Geschäftspläne eingereicht, als in den vergangenen Jahren. Dieser Rückgang bei Existenzgründungen lässt sich derzeit an vielen Stellen beobachten. Dem werden wir nachgehen. Nichtsdestotrotz sind Geschäftsgründungen für den Wirtschaftsstandort Lausitz lebenswichtig. Im Idealfall sind die Gründer von heute die Arbeitgeber von morgen. Daher wollen wir auch in Zukunft Gründerwillige mit unserem Wettbewerb unterstützen. Jedes Sponsoring ist gut angelegtes Geld für die Lausitz.“

Heike Wernitz, Geschäftsführerin der envia Service GmbH, ermunterte in ihrem Grußwort die Teilnehmer des LEX 2013: „Die Nominierten des diesjährigen LEX kommen wieder aus den unterschiedlichsten Branchen. Sie alle eint, dass sie eine Vision als Unternehmerin/Unternehmer und für die Lausitz haben. Für die Umsetzung Ihrer preiswürdigen Geschäftspläne wünsche ich Ihnen das nötige Durchhaltevermögen und die Unterstützung von Familie, Freunden aber auch Netzwerken, wie dem des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes. Wir als Unternehmen stehen Ihnen gern zur Seite, unser Engagement für den LEX sehen wir als lohnende Investition in die Zukunft der Lausitz.“

Die envia Mitteldeutsche Energie AG ist Mitglied der Wirtschaftsinitiative Lausitz und unterstützt den LEX in diesem Jahr als Hauptsponsor. Insgesamt unterstützen mehr als 100 Partner und Sponsoren den Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX im 10. Jubiläumsjahr. Fachlich begleitet wurde er erneut von Vertretern des Businessplan-Wettbewerbes Berlin- Brandenburg und vom sächsischen Businessplan Wettbewerb futureSAX.

Die Nominierten des LEX 2013 und ihre Geschäftsideen:

- IMADAC, Cottbus

Dr. Ines Daniel, Sarah Frost, Jörgen Eimecke, Thomas Böttcher

Plattform zur statistischen Auswertung multimedialer Daten

- konfliktgutachten, Spremberg

Markus Füller

Erstellung von Konfliktgutachten, strategische Beratung zu Infrastrukturprojekten (Schwerpunkt Energie)

- LauSeeum GmbH, Lausitzer Seenland

Franziska Dießner, Julia Kliemt, Nadine Großmann, Andrea Haubold

Betreiben eines Edutainment-Center mit musealem Anteil und einer hochwertigen Erlebnisgastronomie

- LWGA Lausitzer Wirtschafts und Gesundheitsakademie GmbH, Cottbus

Ronald Heinold, Reinhard Kröning

Gründung einer staatlich anerkannten Altenpflegeschule und einer Wirtschaftsakademie mit starkem Praxisbezug und innovativen Elementen

- Styletta, Cottbus

Jeanette Barthel

Veranstaltung von Home-Shopping-Partys (Mobile Boutique) in Verbindung mit einem Online Shop (Online Boutique)

Die Preisträger des Wettbewerbes werden am 5. November auf einer Festveranstaltung im Beisein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der Landskron BRAU-MANUFAKTUR in Görlitz bekannt gegeben und ausgezeichnet. Es werden drei Gründerpreise in Höhe von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro vergeben. Der LEX wurde erstmals 2004 ausgeschrieben, seit 2009 wird er unter Führung der Wirtschaftsinitiative Lausitz durchgeführt.

Anlage: Kurzvorstellung der fünf nominierten Geschäftsideen

www.wil-ev.de

 

Downloads

Downloads

2013-10-23 PM LEX Nominierte mit Anlagen.pdf
(2,95 MB)