LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Charity-Ultralauf von Dresden nach Berlin

Charity-Ultralauf von Dresden nach Berlin

Laufen für den Wolfskinder-Geschichts-Verein Berlin und das Kinderhospiz Dresden

Dresden – Der Dresdener Ultra-Läufer Hartmut Kohn startet am frühen Morgen des 26. Februar 2014 mit 12 Lauffreunden zu einem Charity-Lauf vom Dresdner Flughafen bis ins Berliner Zentrum. Ziel ist es, am nächsten Tag 16.00 Uhr, gemeinsam das Berliner Stadtzentrum zu erreichen. Die Amateursportler absolvieren die insgesamt 188 km in zwei Laufetappen.

Die Läufer unterstützen das Kinderhospiz Dresden und den Wolfskinder-Geschichts-Verein Berlin und rufen zu Spenden auf. „Mit meinem Laufevent möchte ich beide Vereine in den Focus der Öffentlichkeit bringen“, sagt Initiator Hartmut Kohn: „Für ihre weitere ehrenamtliche Tätigkeit benötigen sie dringend Spenden.“

Hartmut Kohns Initiative hat auch einen persönlichen Hintergrund. Seit dem Ende des 2. Weltkriegs sucht seine Familie nach Spuren eines verschollenen Onkels, einem Wolfskind aus Königsberg. „Mein ganzes Herzblut beim Lauf steckt in der Suche nach meinen Onkel Werner Kohn“, sagt Hartmut: „Onkel Werner wurde am 7.10.34 in Königsberg geboren und am Ende des Krieges von den russischen Behörden am Verlassen des Landes gehindert. So musste er sich als Wolfskind allein bis nach Litauen durchschlagen. 1948 wurde er letztmalig in Vilnius gesehen.“

Sein Vater und seine Tante gelangten mit einem Kindertransport nach Deutschland. Nach dem Ende der DDR begannen die Eltern mit der Suche nach Onkel Werner. Alle gängigen Suchdienste wie das DRK konnten nicht helfen. Sogar eine Suchanzeige im russischen Fernsehen führte bislang nicht zum Erfolg. Hartmut Kohn: „Nun ist mein Vati 76 Jahre alt und hat den Suchauftrag an mich übertragen. Ich möchte ihm gern den Wunsch erfüllen, seinen Bruder wiederzusehen oder zu erfahren, was aus ihm geworden ist.“ Seine ganze Hoffnung gilt den Medien, die darüber berichten.

Der Lauf wird von Sponsoren unterstützt. Die auf der Webseite http://www.hartmut-kohn.de genannt sind.

Pressetermine!

25.02.14 um 10.00 Uhr Fototermin und Showstart am Dresdner Laufsportladenam 18./19.2.14 ist Hartmut Kohn in Berlin für Interviews verfügbar

Informationen zum Lauf und zur Strecke

Informationen zur Streckenführung und Aktuelles zum Lauf gibt es auch an den beiden Lauftagen unter http://hartmut-kohn.de/aktuelles.html

Streckenplanung bei GPSies: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ajlfrembhdrzdhdu

Start der 1. Etappe ist am 26.02.14 um 06.00 Uhr am Flughafen Dresden.Start der 2.Etappe ist am 27.02.14 um 6.00 Uhr am Hotel Dahme in Dahme, Ziel ist das Ibis Hotel in Berlin, Anhalter Straße um ca.16.00 Uhr. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich zur Planung und Absicherung.

Anmeldungen an m.kohn@hotmail.de

Startgebühr:

für beide Etappen 100 € (incl. Übernachtung in Dahme und Berlin)für die 1.Etappe 60 € (incl. Übernachtung in Dahme)für die 2.Etappe 40 € (ohne Übernachtung in Berlin)

Die Startgebühr dient zur Deckung der Auslagen. (Verpflegung,Getränke,Gebühren der Behörden).

Haftungsausschluß: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenem Risiko. Es wird keine Haftung für eigene Schäden und Schäden an Dritten übernommen. Jeder ist ausreichnend trainiert. Mit der Teilnahme werden die Bedingungen anerkannt. Es gilt die Straßenverkehrsordnung.