LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

BTU ist Gastgeber für hochkarätig besetztes DAAD-Treffen

BTU ist Gastgeber für hochkarätig besetztes DAAD-Treffen

Internationale Partner von Morgen besuchen BTU, Cottbus und den Spreewald

Bis Samstag, den 12. Mai 2012, war die BTU Cottbus noch Gastgeber für ein hochkarätig besetztes Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Die Generalsekretärin, Dr. Dorothea Rüland begrüßte bei der gestrigen Eröffnungsveranstaltung als Repräsentantin der weltweit größten Austauschorganisation die 13 Stipendiaten aus Südafrika und Namibia, die an verschiedenen Orten in Deutschland ihren Masterabschluss machen werden. Acht Stipendiaten studieren seit dem Wintersemester 2011/12 „Environmental and Resource Management“ an der BTU Cottbus. Sie stammen aus Namibia.
Dorothea Rüland sagte: „Unsere Stipendiaten von heute sind unsere Partner von Morgen“. So sah es auch Berndt Weiße, der als Vertreter der Stadt die internationalen Gäste herzlich willkommen hieß und betonte, wie sehr er sich freue, dass die BTU und Cottbus Gastgeber dieses Treffens sein dürfen.
Dr. Rüland betonte, dass die Lösung von weltweiten Problemen – Klima, Umwelt, Energie, Wasserressourcen – der internationalen Vernetzung bedürfe. Hierzu diene das Treffen in Cottbus, um die Zusammenarbeit zwischen deutschen und südafrikanischen beziehungsweise namibischen Nachwuchswissenschaftlern zu intensivieren.

 

Downloads

Downloads

059-12_Stipendiatentreffen an der BTU Cottbus.pdf
(21,04 KB)