LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Akzeptanz für Energiewende setzt klaren Rahmen voraus

Akzeptanz für Energiewende setzt klaren Rahmen voraus

6. Vattenfall-Wissenschaftstag diskutiert Zusammenhang von öffentlicher Meinung, politischer Entscheidung und technischem  Fortschritt

Im zweiten Jahr der Energiewende in Deutschland rückt der Fokus der Diskussion in Politik und Öffentlichkeit neben der Einhaltung der Klimaschutzziele bis 2050 zunehmend auch auf das Thema Versorgungssicherheit bei Strom und Wärme. Immer deutlicher wird, dass der politischen Zielsetzung zum raschen Ausbau der erneuerbaren Energien auch geeignete rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen folgen müssen. Wie dieser Steuerungsprozess durch öffentliche Meinung und Akzeptanzfragen beeinflusst wird und was das für die Zukunft der Energieerzeugung und –versorgung in Deutschland, aber auch für die künftige Entwicklung der Lausitzer Energioregion bedeutet, das war am heutigen Montag Thema des 6. Wissenschaftstages in der Cottbuser Hauptverwaltung von Vattenfall. Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Fachleute der Vattenfall Europe Mining AG und Vattenfall Europe Generation AG informierten und diskutieren dabei unter anderem aus dem  Blickwinkel von Europa-, Landes- und Kommunalpolitik, der Energieerzeugung und der Technikakzeptanz-Forschung.

 

Downloads

Downloads

120910_PM_Wissenschaftstag.pdf
(111,17 KB)