LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

19. Kreisheimatkundetag im Refektorium Doberlug

19. Kreisheimatkundetag im Refektorium Doberlug
19. Kreisheimatkundetag im Refektorium Doberlug

Erste Brandenburgische Landesausstellung steht im Mittelpunkt

Seit 19 Jahren greifen die Kreisheimatkundetage Elbe-Elster regionalhistorische Themen auf, rücken einzelne Aspekte der Geschichte in den Vordergrund und regen Heimathistoriker und Fachwissenschaftler zum intensiven Diskurs an. In diesem Jahr bittet der Veranstalter, das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster, am 16. November ins Refektorium Doberlug. Thematisch dreht sich diesmal vieles bereits um die Erste Brandenburgische Landesausstellung 2014 (7. Juni bis 2. November) im Schloss Doberlug. Die Veranstaltung wird vom Staatlichen Schulamt als Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer anerkannt.

Programm

9.30 – 9.50 Uhr Begrüßung

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski

Bürgermeister Bodo Broszinski

9.50 – 10.30 Uhr Entdeckungen unter dem Fußboden – Ausgrabungen in Kirchen Südbrandenburgs

Markus Agthe, Peitz

10.35 – 11.30 Uhr Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg – Bauherr des Schlosses Doberlug

 Dr. phil. Stefanie Leibetseder, Berlin

Zur Baugeschichte des Schlosses Doberlug

 Gerd Günther, Prestewitz

11.35 – 12.00 Uhr Frühstückspause

12.00 – 12.55 Uhr Ausgewählte Aspekte aus Leben und Schaffen der Brüder Graun

Prof. Dr. Christoph Henzel, Würzburg

13.00 – 13.30 Uhr Sächsisches Brandenburg – eine Spurensuche

Dr. Iris Berndt, Potsdam

13.35 – 14.30 Uhr Mittagspause

14.30 – 15.10 Uhr Das Münzwesen als Waffe. Die Münzfälschungen Friedrich II. während des Siebenjährigen Krieges

Dr. Frank Metasch, Dresden

15.15 – 15.35 Uhr Die Befreieungskriege im Sagenschatz der Elbe-Elster-Region

Dr. Rainer Ernst, Kreismuseum Finsterwalde

 http://www.landkreis-elbe-elster.de/