LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Schlosspark Milkel

Schlosspark Milkel
Schlosspark Milkel

Etwa 20 km nördlich von Bautzen findet man Schloss und Park mit Kavaliershäusern inmitten einer Moor- und Teichlandschaft. Der älteste Teil des Schlosses - der Südturm - wurde im 13. Jahrhundert erbaut; der Überlieferung nach befand sich an seiner Stelle bereits im 9. Jahrhundert ein Holzturm zu Verteidigungszwecken. Durch die folgenden Epochen diente das heutige Schloss als Wehrburg. Seine jetzige Gestalt erhielt Schloß Milkel in den Jahren 1719-1720. Die nebenstehende Karte aus dem Stadtarchiv Bautzen zeigt die Verhältnisse vor 1720. Der Nordturm fehlte noch und das Schloss war vollständig von einem Wassergraben umgeben.

Nach dem zweiten Weltkrieg - von 1945 bis 1947 - wurde es von schlesischen Flüchtlingen, ca. 60-70 Personen bewohnt.
Zwischen 1948 und 1953 unterrichtete man hier Gewerkschaftsfunktionäre des FDGB in den Grundfragen des Marxismus/Leninismus.
Als sorbische Sprachschule und Internat diente Schloß Milkel von 1953-1994.

Heute wird das Schloß als Tagungs- und Begegnungsstätte genutzt.

Adresse

Schlosspark Milkel
Schloss Milkel 1
02627 Radibor

E-Mail: h.fuchs@schloss-milkel.de
Web: www.schloss-milkel.de/
Telefon: 035934 77557
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.