LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Schloss und Park Hainewalde

Schloss und Park Hainewalde
Schloss und Park Hainewalde

 1749 bis 1755 wurde das Schloss durch den kurfürstlich-preußischen Kammerherrn Samuel Friedrich von Kanitz erbaut und am 17. Juni 1755 feierlich eingeweiht. 1882/83 erfolgten umfangreiche Umgestaltungsarbeiten, und die Barockelemente wurden entfernt. 1927 verkaufte Moritz Joachim Ernst von Kyaw das Schloss an die Gemeinde Großschönau. Vom 26. März bis 10. August 1933 diente das Schloss als Schutzhaftlager KZ Hainewalde und von 1933 bis 1945 als Wehrertüchtigungslager.

Bis 1972 fand noch eine Teilnutzung als Wohngebäude statt, von 1972 bis 2004 stand es leer. 2000 wurde der „Förderverein zur Erhaltung des Kanitz-Kyawschen Schlosses Hainewalde e.V.“ gegründet, durch den 2007 die Sanierung des Ostflügels begann.

Adresse

Schloss und Park Hainewalde
Kleine Seite 31
02779 Hainewalde

E-Mail: info@schloss-hainewalde.de
Web: schloss-hainewalde.de/
Telefon: 035841 35283
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.