LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Alte Ziegelei – Heimatstube Klein Kölzig

Alte Ziegelei – Heimatstube Klein Kölzig
Alte Ziegelei – Heimatstube Klein Kölzig

Die Tradition des Ziegelbrennens in Klein Kölzig reicht weit in das 19. Jahrhundert zurück. Nachdem seit 1840 die ersten kleinen privaten Ziegeleien entstanden, errichtete 1892/94 die Aktiengesellschaft Großer Kurfürst Berlin eine Ziegelei in Klein Kölzig, dessen Kernstück ein Ringofen mit 18 Brennkammern ist. Der Ton wurde aus den Gruben der Umgebung geholt. 1920 wird für den Tontransport eine Feldbahn in Betrieb genommen, welche eine Länge von 4,5 km hatte.

Nach der Rekonstruktion im Jahr 2005erwartet die Besucher heute die einzige Ziegelei mit vollständig erhaltenem Ringbrandofen in der Region. Auf der Führung durch das Objekt, die durch Mitglieder des Ziegeleibahnvereins organisiert wird, erhält man Einblicke in die durch schwere Handarbeit gezeichneten Produktionsabläufe und wird in das Geheimnis eingeweiht, warum das Gebäude die schwierige Zeit nach Einstellung der Produktion überlebt hat.

In der Heimatstube wurden Exponate, Dokumente und Fotos zur Ortsgeschichte, dem dörfliches Leben mit seinen Vereinen, zum Bergbau und zum Kunsthandwerker des Ortes, dem Holzschnitzer Karl Gierscher, zusammengetragen. Als besonderes Erlebnis steht dem Besucher eine Ausstellung geologischer Funde aus den umliegenden Tagebauen zur Verfügung.

Führungen und Bahnfahrt nach vorheriger telefonischer Anmeldung zu jeder Jahreszeit möglich!

Foto: Uwe Eppinger

Adresse

Klein Kölziger Ziegeleibahn e.V.
An der Ziegelei 1
03159 Neiße-Malxetal OT Klein Kölzig

E-Mail: info@ziegeleibahn-klein-koelzig.de
Web: www.ziegeleibahn-klein-koelzig.de
Telefon: 0175 2966441
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.