LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Zittauer Schmalspurbahn

Zittauer Schmalspurbahn
Zittauer Schmalspurbahn
(Bild: 1/4)

Ausgangspunkt für eine Reise in das Zittauer Gebirge ist der Schmalspurbahnhof in Zittau Hauptbahnhof. Seit 1890 besteht hier die Möglichkeit nach den Kurorten Oybin und Jonsdorf zu reisen, natürlich noch heute mit einem dampflokbespannten Reisezug. Eine Besonderheit im Bahnhof Bertsdorf ist die Doppelausfahrt zweier Züge in die Endbahnhöfe Oybin und Jonsdorf, dies ist einmalig in Deutschland auf einer Spurweite von 750 Millimeter!

Die Betriebseröffnung der Schmalspurbahn erfolgte am 24. November 1890 unter dem Firmennamen „Zittau-Oybin-Jonsdorfer Eisenbahngesellschaft". Noch heute kann der Fahrgast bei einem gemütlichen Tempo von 25 km/h sich an der schönen Landschaft des Zittauer Gebirges erfreuen. Seit dem 1. Dezember 1995 wird die Bahn von der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft betrieben, ein Unternehmen des Landkreises Löbau-Zittau, der Gemeinde Olbersdorf, der Stadt Zittau sowie der Orte Oybin, Jonsdorf und Bertsdorf-Hörnitz.

Adresse

Zittauer Schmalspurbahn SOEG mbH
Bahnhofstraße 41
02763 Zittau

E-Mail: info@soeg-zittau.de
Web: www.soeg-zittau.de
Telefon: 03583 540540

Öffnungszeiten

täglich mit Dampf ins Gebirge

Serviceleistungen

BarrierefreiGastronomieParkplatzInfopunkte/Shops
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.