LEISTUNG LEIDENSCHAFT LAUSITZ
Herzlich Willkommen auf lausitz.de

Glasmacherei

Glasmacherei
Glasmacherei

Ausschlaggebend für die Entstehung der Glasindustrie in Weißwasser waren die reichen Vorkommen an Quarzsand, Ton, Holz und Braunkohle in und um Weißwasser, sowie die Anbindung des Ortes an die Eisenbahnstrecke Berlin - Görlitz im Jahre 1867. So entstand in nur wenigen Jahren aus den kleinen Heidedörfern Weißwasser und Hermannsdorf ein Industriestandort, der Anfang des zwanzigsten Jahrhundert der bedeutendste Standort der Glasindustrie Deutschlands und Europas wurde.

Blaue Servietten, weißes Tafeltuch und durch Meisterhand verzierte Gläser. In der Lausitz entstehen aus Feuer, Sand und Fantasie solche und andere unverwechselbare Unikate. Seit fast 130 Jahren gibt es hier das Handwerk der Glasverarbeitung. Im Februar 1873 wurde in Weißwasser erstmals Glas geschmolzen. Um 1920 arbeiteten hier in einen Umkreis von nur 20 km 42 Glashütten. Die Gemeinde Weißwasser in der Lausitz war bis Ende der dreißiger Jahre der weltweit bedeutendste glasproduzierende Ort. Ein Blick in das Museum und in die Geschichte Weißwassers belegt das eindruckvoll.